Räumung: Polizei benachrichtigt AnwohnerInnen

Auch wenn der tagesspiegel fälschlicherweise vermeldet, die Bullen würden die Räumung nicht bestätigen, wird an dem Termin des 18.6. offenbar weiterhin festgehalten. Die der 183 benachbarten AnwohnerInnen der Brunnenstraße haben nun Briefe bekommen, in denen ihnen geraten wird, am 18.6. vor dem Haus keine Fahrzeuge abzustellen und sich auf Ausscheitungen einzustellen.

Mit Schwerpunkt auf die Brunnen183 findet heute, am 11.6. um 19:30 in der Køpi eine Räumungs-Vollversammlung statt.


2 Antworten auf „Räumung: Polizei benachrichtigt AnwohnerInnen“


  1. 1 antifakid 12. Juni 2009 um 10:04 Uhr

    mit allem widerstand brunnenstraße bleibt

  1. 1 Brunnenstraße bleibt trotzdem! « Analyse, Kritik & Aktion Pingback am 11. Juni 2009 um 23:21 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.