Updates VV und Miteilung an Anwohner_innen

Da sich die VV bezüglich der Vertreibun gder Roma aus der Motardstraße erheblich in die Länge zog, wurde das Thema 183 vertagt und soll nun im Rahmen der Autonomen VV am Samstag dem 13.06. um 20h in der Köpi stattfinden. Kommt zahlreich!

Außerdem hat sich herausgestellt, dass die Schreiben, in denen Anwohner_innen der 183 aufgefordert wurden, ihre Autos am 18.03. nicht in der Nähe zu parken, nicht von der Polizei, sondern von der Hausverwaltung. Was natürlich die Frage aufwirft, woher diese ihre Informationen hat. Wurde sie von behördlicher oder polizeilicher Seite gewarnt?